1278 просмотров На чтение: 4 мин

Schließen Sie den Drucker an Android an

  • Wählen Sie im Admin-Bereich den Handelspunkt aus, an dem der Drucker konfiguriert werden soll.
  • Gehen Sie im Admin-Bereich zu Einstellungen – Geräte und klicken Sie auf Hinzufügen
  • Füllen Sie im Block “Allgemein” die folgenden Felder aus: Name der Einstellung, z. B. das Druckermodell;
    • Typ – Wählen Sie einen Drucker aus.
    • Hersteller / Modell – Ihr Druckermodell;
    • Betriebssystem – Android;
    • Verbindungsmethode – Wählen Sie eine Methode aus: USB / Ethernet / Bluetooth
  1. 1

USB-Verbindung

  • Wählen Sie im Block “Allgemein” die Verbindungsmethode aus – USB
  • W bloku “Verbindungseinstellungen“:
    • W polu USB – Wählen Sie den Adapter Ihres Druckers aus (möglicherweise werden mehrere Teile angezeigt).
  • Klicken Sie auf Testdruck
  • Klicken Sie nach erfolgreichem Drucken auf Hinzufügen
  1. 2

Bluetooth-Verbindung

  • Wählen Sie im Block “Allgemein” die Verbindungsmethode aus – Bluetooth
  • W bloku “Verbindungseinstellungen“:
    • W polu Bluetooth – Wählen Sie Ihren Drucker aus (möglicherweise werden mehrere Teile ausgegeben).
  • Klicken Sie auf Testdruck
  • Klicken Sie nach erfolgreichem Drucken auf Hinzufügen
  1. 3

Ethernet / Wi-Fi-Verbindung

  • Wählen Sie im Block “Allgemein” die Verbindungsmethode aus- Bluetooth
  • W bloku “Verbindungseinstellungen“:
    • Geben Sie im Feld IP die IP-Adresse Ihres Druckers ein, z. B. 192.168.0.100.
    • Die IP-Adressen des Druckers, Routers und der Geräte, die darauf drucken, müssen sich im selben Subnetz befinden.
  • Klicken Sie auf Testdruck
  • Klicken Sie nach erfolgreichem Drucken auf Hinzufügen
  1. 4

Vorlage überprüfen

Nachdem Sie den Drucker erfolgreich eingerichtet haben, können Sie ihn an Ihre Aufgaben und Ihr Design anpassen.

  1. 4.1

Die Haupt

  • Sie können auswählen, was auf dem Drucker gedruckt werden soll –
    • Nur prüfen;
    • Scheck und Rechnung;
    • Nur Rechnung;
    • Nur Etiketten;
    • Rechnung und Preise;
  • Wählen Sie die gewünschte Größe der Quittung Ihres Druckers aus (Sie können sie auf dem Druckeraufkleber oder auf der Website des Herstellers anzeigen).
  1. 4.2

Zusätzlich

  • Sie können Ihr Logo auf die Quittung hochladen, indem Sie auf die Schaltfläche “Hochladen” klicken (wenden Sie sich an den Hersteller, um Unterstützung beim Drucken von Logos zu erhalten).
  • Sie können dem Scheck auch zusätzliche Informationen hinzufügen, z. B. den Namen des Unternehmens (Restaurant, Café), die Adresse und das WLAN-Passwort, indem Sie die Felder “Kopf- und Fußzeile” ausfüllen.
  • Um den Block “Druckparameter, Abmessungen” anzuzeigen, klicken Sie auf den Schalter gegenüber dem Feld “Erweiterte Einstellungen”
  1. 4.3

Druckoptionen

  • Wenn Ihr Drucker das Drucken im Text- / Grafikmodus nicht unterstützt, können Sie ihn im Feld “Druckmodus” ändern
  • Wenn Sie den Textdruckmodus ausgewählt haben und die Quittung in Hieroglyphen gedruckt ist, müssen Sie beim Hersteller prüfen, ob der Drucker das Drucken in Russisch (Kyrillisch) unterstützt, und prüfen, ob der chinesische Modus aktiviert ist (Abbildung unten).

Wie macht man Self Test?

  • Schritte zum Drucken der Selbsttestseite:
    • Legen Sie Papier in den Drucker ein.
    • Schalten Sie den Drucker NICHT ein, sondern halten Sie die FEED-Taste am Drucker gedrückt.
    • Halten Sie die FEED-Taste gedrückt und drücken Sie sofort die Ein- / Aus-Taste des Druckers
    • rote und blaue LEDs leuchten – lassen Sie die FEED-Taste los.
Проверить включен ли Китайский режим в принтере
  • Wenn Sie den chinesischen Modus aktiviert haben, müssen Sie ihn deaktivieren.
  • Überprüfen Sie die Zeichen- und Codepage im Selbsttest des Druckers und ändern Sie “Codierung” und “Seitencode”. Die folgenden Werte werden am häufigsten verwendet:
    • CP1251 [Cyrillic] und Seitencode 17, 73;
    • CP866 [Cyrillic] und Seitencode 17, 73.
  1. 4.4

Maße

  • Sie können die Größe des Belegs in Pixel ändern (zur Feineinstellung der Druckbereichsbreite)
  • Wählen Sie im Feld “Schriftgröße” die gewünschte Größe aus.
  1. 4.5

Vertiefung

  • Überprüfen Sie die Einrückungsränder (optional) –
    • Von oben scrollen;
    • Scrollen nach Überprüfung;
    • Linker Einzug;
    • Einzug nach rechts.

War diese Lektion hilfreich?

Erledigt!


Weiterlesen:
Rufen Sie an